Czech Republic Land of Stories
Menu
Aktiv

Mittelböhmen

Hierbei handelt es sich um eine der berühmtesten Legenden Tschechiens: in den unterirdischen Stollen im Berg am Zusammenfluss der Sázava und Moldau liegt angeblich ein Nazi-Schatz von unschätzbarem Wert vergraben – Gold, Archivdokumente aber auch Pläne für fliegende Untertassen. Seit Jahrzehnten suchen professionelle Schatzsucher, Abenteurer und sogar der Geheimdienst nach dem Schatz.

40 km | 5 Stunden | Aktiv, Adrenalin

Decken Sie das Geheimnis des Schatzes von Štěchovice auf?

Beschreibung der Route :

„Das Ausflugsgebiet am Zusammenfluss der Moldau und Sázava ist sehr beliebt. Die Attraktivität diese Lokalität bestätigt die lange Geschichte der tschechoslowa­kischen Wanderfreunde. Sollten Sie neben wunderschöner Natur auch die Geheimnisse des Schatzes von Štěchovice interessieren, dann ist dieses Ausflugsziel genau das Richtige für Sie. Die Mehrzahl der Ereignisse hängt paradoxerweise jedoch nicht mit der Gemeinde Štěchovice, sondern mit dem unweit gelegenen Dorf Hradišťko zusammen. Im malerischen Tal des Baches Zahořanský potok erwarten Sie romantische Winkel, Wochenendhütten und das beruhigende Blubbern des Wassers. Dann kommen Sie nach Petrov zum Eisenbahnhäuschen mit der Aufschrift Pikiwitz, wo einst das Übungslager der SS-Truppen stand, das von der Außenwelt komplett abgeschottet war. Es wäre ein ideales Versteck gewesen! Weiter folgen Sie dem berühmten Wanderweg Posázavská stezka, kommen am Aussichtspunkt Raisova vyhlídka vorbei und setzen Ihren Weg dann bis zu den Šlemín-Schluchten fort. Hier ist ein alter unterirdischer Gang, wo der bekannte Schatzsucher Helmut Gänsel einen Ofen fand, wo imprägnierende Masse zum Versiegeln von Kisten geschmolzen wurde. Doch den Schatz von Štěchovice fand er nicht… Was solls. Weiter geht es zur Klamm Dušno und dann zu den Überresten des Bergwerks Frankova štola. Hier wurde der einzige nachweisbare Teil des Schatzes von Štěchovice gefunden. Im Februar 1946 hielt bei der Gemeinde Hradišťko eine geheim gehaltene Fahrzeugkolonne der US-Armee an und angeblich nahmen sie 32 Kisten mit dem Schatz mit. Einen Monat später mussten sie die Kisten, die mit Archivalien des Reichskanzleramtes von K. H. Frank gefüllt waren, auf Anweisung der Regierung retournieren. Viele Menschen sind jedoch der Meinung, dass in den Kisten ursprünglich etwas ganz anderes war … Die nächste Station ist Klíč pod Medníkem, wo sich angeblich der Schlüssel zu dieser Legende befindet. Dieses Gebiet ist jedoch dank dem Vorkommen von seltenen Pflanzenarten ein Naturschutzgebiet, und daher sind jegliche Aushubarbeiten streng verboten. Schwer zu sagen, ob der Schatz tatsächlich hier begraben liegt. Doch auch hier gilt der Grundsatz, „der Weg ist das Ziel“, und viel wichtiger ist, dass Sie einen tollen Ausflug mit geheimnisvoller, fast schon mystischer Atmosphäre erleben.“

Route

Většinu trasy strávíte v doprovodu turistického značení. Mapa nebo GPS je přesto i tady vaší výhodou.

Art der Aktivität

Mountainbikes

Zielgruppen

Aktiv , Adrenalin


Unternehmen Sie einen Ausflug mit dem Zug

Zugverbindung suchen

Wetter im Landkreis :

Davle

-1° Luftfeuchtigkeit : 92%
Bewölkung : 64%
Wind : (SE) 12km/h
broken clouds
Dienstag -1° -1°
Mittwoch -3° -4°
Donnerstag -0°
Freitag
Fotogalerie :

Aktiv

Mittelböhmen

40 km | 5 Stunden
Anleitung für die App
Plan downloaden
Plan senden
Der Plan wurde per E-Mail gesendet